Neue Bücher für die Stadtbibliothek


Der Förderverein der Stadtbibliothek Bonn spendet jedes Jahr einen Betrag von 1000€ für niegelnagelneue Bücher. Dieses Jahr sollte die Sachgruppe „Bonn“ beglückt werden. Das mit der Spende läuft so, dass die für das Sachgebiet zuständige Lektorin (in diesem Fall ich) die Bücher auswählt und diese dann vom Förderverein bezahlt werden. Wenn es nicht das eigene Geld ist macht Bücherkaufen sogar noch viel mehr Spaß als sonst. 🙂

Ich habe also ausgesucht. Hauptsächlich Reise- und Wanderführer für die Region (nur ganz neue natürlich, die alten haben wir ja schon) und ein paar nette Bildbände. Da ich hauptsächlich im Internet recherchierte, habe ich die meisten Bücher vorher gar nicht gesehen. Beim Auspacken kriegte ich dann auch gleich ganz leuchtende Augen. „Sommerliebe“ ist ein fantastisches Buch. Bei dem Titel denkt jeder gleich an einen Kitschroman, aber weit gefehlt. Es ist ein historisch-kulinarisches Werk in wunderschöner Aufmachung. In jedem Kapitel wird eine Gegend um Rhein und Sieg vorgestellt (hauptsächlich die Geschichte der Region), dann folgen typische Rezepte. *lecker*
Das Buch ist in der Zentralbibliothek beheimatet und kann dort gefunden und entliehen werden, wenn es nicht schon weg ist. 😉

Offiziell überreicht wurden die Bücher gestern in der Cassius Bastei und so glücklich sahen wir dabei aus: Bücherei-Nikolaus-2012-01-1

Viel Spaß beim Lesen und Stöbern!

Silva Tegethof

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Das ist los, Fans veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Neue Bücher für die Stadtbibliothek

  1. Anna J. schreibt:

    Hallo Bibliotheks-Team,

    da ich leider keinen anderen Beitrag gefunden habe, bei dem das Thema richtig passt, habe ich mir diesen hier ausgesucht, auch wenn er schon älter ist. Es geht nämlich gewissermaßen um „neue Bücher“, wie der Titel des Artikels sagt. Ich hätte einen Vorschlag: Was würden sie von einem Bereich halten, in dem Leser Vorschläge für neue Bücher machen können, und in dem die Möglichkeit besteht, nachzufragen, ob ein bestimmtes Buch in nächster Zeit angeschafft werden wird?
    Ich persönlich hätte da nämlich schon ein paar im Hinterkopf, und vermute, dass das auch Andere interessieren würde.

    Ansonsten wünsche ich Ihnen noch viel Erfolg mit dem Blog,
    herzliche Grüße,

    Anna J.

  2. Silva Tegethof schreibt:

    Liebe Anna J.,
    vielen Dank für den Kommentar. Passt ja tatsächlich zum Thema. 🙂 Jetzt die guten Neuigkeiten: Auf unserer Homepage gibt es diese Möglichkeit schon. Und zwar hier: https://www.bonn.de/online_formulare/anschaffungsvorschlag/
    „Zu Fuß“ kommt man auch hin. Erst auf die Startseite der Stadt Bonn, dann über den grünen Reiter Stadtbibliothek auswählen und auf „Medien/Kundenkonto“ klicken. Wenn Sie auf dieser Seite etwas nach unter scrollen kommen Sie auf die Rubrik „Anschaffungsvorschlag“ und zum oben verlinkten Formular. 🙂
    Das Lektoratsteam entscheidet dann ob das Buch angeschafft wird. (Meistens klappt es ;))
    Ich freue mich auf Ihre Vorschläge.
    Silva Tegethof

    • Anna J. schreibt:

      Hallo Frau Tegethof,
      vielen Dank für die rasche Antwort. 🙂
      Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich das Formular zum Anschaffungsvorschlag ohne Ihren Wegweiser niemals gefunden hätte. Jetzt, da ich es weiss, werde ich es natürlich ausführlich nutzen. 😀
      Zwei Fragen hätte ich dazu allerdings noch: Dürfen auch solche Bücher vorgeschlagen werden, die erst in nächster Zeit veröffentlicht werden? Und: Ist es auch möglich, Hörbücher vorzuschlagen?
      Nochmals herzlichen Dank für Ihre Hilfe,
      Anna J.

      • Silva Tegethof schreibt:

        Liebe Anna J.,

        Sie dürfen alles Vorschlagen. 😉 Na ja gut fasst. Elefanten kaufen wir nicht. 😉 Aber Bücher, Hörbücher, Filme, solange es Ihrer Meinung nach in unseren Bestand gehört können Sie vorschlagen was Sie möchten. Auch die Neuerscheinungen, wobei es sich nicht lohnt Bestseller vorzuschlagen, die werden ohnehin gekauft. 🙂
        Wenn Sie noch weitere Fragen haben, gerne wieder hier. Oder persönlich in der Bibliothek. 🙂

        Schöne Grüße
        Silva Tegethof

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s