Aktionstage in Tannenbusch- „Sucht hat immer eine Geschichte“


Heute starten die Aktionstage “Sucht hat immer eine Geschichte” in der Stadtteilbibliothek Tannenbusch…und selbstverständlich haben wir für euch einen aktuellen Büchertisch zum Thema aufgebaut.

Aktionstage Sucht hat immer eine Geschichte 001

Außerdem gibt es am Freitag, 21. Juli eine tolle Veranstaltung zum Thema bei uns: Von 16.00 bis 18.00 Uhr findet eine Lesung in Kooperation mit der Ev. Jugendhilfe Godesheim: “bonner event sprinter im Sozialraum”; dem deutschen Schriftestellerverband e.V. und dem Literaturkreis der Deutschen aus Russland e.V. statt.

“Jede Sucht ist anders”

Bonner Autoren/-innen lesen über verschiedene Arten von Sucht – von Liebestrunkenheit bis Alkoholprobleme, über Sehnsüchte bis Besessenheit, Drogen und Mediensucht.

Der Eintritt ist frei.

Herzlich Willkommen!

Sabine Grap

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Das ist los veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s