KochDichTürkisch


war das Motto am Mittwochabend in der Stadtteilbibliothek Tannenbusch.

Orhan Tancgil, Herausgeber und Gründer des Food-Blog KochDichTürkisch.de, bereitete mit vielen leckeren Köstlichkeiten aus der türkischen Küche und amüsant-interessanten Geschichten den  anwesenden Zuhörern einen literarisch-kulinarischen Abend.

 koch dich türkisch (13)

Begleitet wurde er von seiner Mutter, deren gute Küche er seit Kindertagen zu schätzen weiß und die den Anstoß zu KochDichTürkisch.de gegeben hat.

 Koch dich türkisch (3)

Mittlerweile gibt es die vielen leckeren Rezepte auch als Buch mit dem Titel „SOFRAlar“, das heißt übersetzt „Tafeln“.

Nach eine kurzen Einführung gab es türkischen Tee und die Gäste plünderten das Büffet:

 Koch dich türkisch (12)

 

Viel gestaunt und gelacht wurde über die Tradition der Brautwerbung. Dabei spielen der türkische Mokka und Salz die Hauptrolle – nachzulesen im KochDichTürkisch Blog.

Die deutschen Gäste des Abends haben gelernt das der Raki während der Mahlzeit getrunken wird – und keinesfalls, wie bei uns üblich, als Absacker.

Es war ein wunderbarer Abend mit netten Geschichten, einem regen Austausch mit den Gästen und leckeren Köstlichkeiten.

Sabine Grap, Stadtteilbibliothek Tannenbusch

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Das ist los veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s