Bonn – Schrieb einen Krimi


Und hier sind die prämierten Fortsetzungen  auf der Seite des Literaturhauses Bonn Online eingestellt zum vergnüglichen Lesen.

zur Geschichte:

merchant (c) Atelier Hoff BonnDie Bonner Krimiautorin Judith Merchant hatte die heißen Sommertage genutzt, um für das Literaturhaus den Beginn einer Bonner Mordgeschichte aufzuschreiben. Nicht ohne alle schreibfreudigen Bonner Spürnasen zu fragen: Wie geht die Story weiter?

Gemeinsam mit allen Bonnern haben wir Beethoven flickr (c) anpalaciosden Mord zur Auflösung gebracht und die Geschichte im Wochenrhythmus mit drei Fortsetzungsteilen und einem Finale fertig schreiben lassen. Jeder Krimifan konnte sich mit einem Textvorschlag in jeder Runde neu beteiligen. Hartmut Löschcke aus der Altstadtbuchhandlung, Elke Janßen von der Stadtbibliothek und der Autor Gisbert Haefs bildeten die fachkundige Jury, die aus den anonymisierten Einsendungen die jeweils spannendste auswählte.

Für den krönenden Abschluss wurde von Altstadt Buchhandlung und Literaturhaus Bonn ein Preis ausgelobt: Der Verfasser des gelungensten Schlusskapitels gewann einen Büchergutschein im Wert von 25 €.

Für alle Bonn-Krimi- Fans:

Da gibt es auch einiges in der Stadtbibliothek Bonn zu entdecken, einfach Bonn Literatur in den Opac (Online-Katalog) eingeben oder direkt vor Ort reinschauen, ausleihen, lesen.

Bonn Literatur

Elke Janßen

Bildcopyright: Beethoven flickr(c)anpalacios, Merchant (c) Atelier Hoff Bonn

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Das ist los, Gelesen - gehört - gesehen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s