„Välkommen till Stadtbibliothek Bonn“,


so lautete am Donnerstag, dem 19.10. die Begrüßung für unsere Hospitantin aus der Bibliothek in Götene.

Götene, noch nie gehört? Nun ja, dies wird wohl daran liegen, dass es sich um eine Stadt 1 ½ Stunden von der Stadt Göteborg entfernt, in Schweden handelt.

Einen Tag lang hatten wir die Möglichkeit uns mit der Kollegin aus der dortigen Stadtbibliothek auszutauschen und nebenbei noch unsere Englischkenntnisse aufzufrischen sowie ein paar Wörter schwedisch zu lernen.

Wörterbuch Schwedisch

Nach einer ausführlichen Begehung der Bibliotheksräumlichkeiten und der Begutachtung unserer technischen Anlagen nutzten wir den Vormittag zum Vergleich des schwedischen und des deutschen Bibliothekssystems.

Neben vielen Gemeinsamkeiten der verschiedenen Bibliotheken fanden wir natürlich auch Unterschiede.

So darf man in Götene DVDs erst mit Erreichen der Volljährigkeit ausleihen, auch gibt es den Bibliotheksausweis erst ab der Einschulung.

Am Nachmittag konnte unserer Hospitantin in unser Alltagsgeschäft reinschnuppern, so gab es Erläuterungen zum Anmeldeverfahren oder zur Recherche in der Kinder- und Jugendbibliothek.

Besuch aus Göteborg

Wir hatten auf jeden Fall einen wunderschönen, erlebnisreichen Tag und möchten uns dafür nochmal ganz herzlich bei den Kolleginnen aus Götene bedanken.

Tack så mycket (Vielen Dank!)

Marina Uhrig und Jane Mousa
Zentralbibliothek

P.S. Sollten Sie in Ihrem nächsten Schwedenurlaub an Götene vorbeikommen, werfen Sie doch mal einen Blick in die dort ansässige Bibliothek.J

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Das ist los, Hinter der Theke veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s